Aufnahme IT-HAK

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Handelsakademie


A) „ohne“ Aufnahmeprüfung:

1) positiver Abschluss der 4. Klasse der Hauptschule und erste Leistungsgruppe (in E, D, M),
Hauptschule - zweite Leistungsgruppe: keine schlechtere Beurteilung als „Gut“ in den Fächern E, D, M im Jahreszeugnis.
Ein „Befriedigend“ in den Fächern E, D, M ist nur gestattet, wenn die Klassenkonferenz der Hauptschule die Aufnahme „ohne Aufnahmeprüfung“ ausdrücklich schriftlich in der Schulerfolgsbestätigung vermerkt!).

2) der erfolgreiche Abschluss der 4. oder einer höheren Klasse einer allgemeinbildenden bzw. berufsbildenden höheren Schule.

3) positiver Abschluss der 4. Klasse der Neue Mittelschule (NMS) mit der „Berechtigung zum Übertritt in eine höhere Schule“ = positiver Abschluss in allen differenzierten Pflichtfächern der „Vertiefung“ erreicht, bei (nur) einem Nichterreichen dieses Bildungsziels kann die Klassenkonferenz der NMS diese Voraussetzung feststellen.

4) der erfolgreiche Abschluss der Polytechnischen Schule.

 

B) „mit“ Aufnahmeprüfung:

Erfolgreicher Abschluss der 4. Klasse der Hauptschule/NMS, die die oben stehenden Voraussetzungen in den leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen nicht erfüllen, haben in jenen Pflichtgegenständen, in denen die Aufnahmevoraussetzungen nicht erfüllt werden, eine Aufnahmeprüfung abzulegen.

    WALTER GROUP     RZ-Logo-OberrauchSeiwald Andere     sparkasse                  Oekolog

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.